Buddhadasa handbuch

Buddhismus verstehen und leben: Ein „Handbuch für die Menschheit“


1956 hielt der ehrwürdige Buddhadāsa Bhikkhu vor einer Gruppe zukünftiger Richter eine Reihe von Vorträgen, die später, zusammengefaßt und geordnet, zum „Handbuch für die Menschheit“ wurden. Seither hat dieses kleine Buch erstaunlichen Anklang gefunden und erfreut sich mehr als fünf Jahrzehnte, nachdem die Vorträge gehalten wurden, immer noch großer Beliebtheit in Thailand ebenso wie im europäischen Sprachraum. Der Grund dafür ist offensichtlich: Ajahn Buddhadāsa eröffnet frische Einsichten in die zeitlose Wahrheit des Buddha-Dhamma auf die sehr direkte und einfache Weise, die alle seine Lehren auszeichnet. Die Klarheit seiner Einsicht macht das Dhamma für uns lebendig, so daß jede neue Generation von Lesern ihren Nutzen daraus ziehen kann. Als Einführung in das Buddha-Dhamma" (die Wahrheit, zu der Buddha erwachte und die er lehrte) ist das Buch von unschätzbarem Wert, da es die grundlegendsten und wichtigsten Lehren des Buddhismus erklärt. Besonders für jene, die sich der Lehre Buddhas nicht als theoretischem Studium zuwenden, sondern durch ihre praktische Anwendung ihr Leben verstehen und veredeln wollen, ist das „Handbuch“ von größtem Nutzen.

(Vorwort)

*   *   *   *

Buddhismus verstehen und leben: Ein Handbuch für die Menschheit von Buddhadāsa Bhikkhu.  
(Englischer Titel: Handbook for Mankind).
Ursprüngliche Übersetzung ins Englische und Vorwort: Rod Bucknell. 
Deutsche Übersetzung: Viriya.
Buddhistische Gesellschaft München e.V.


Start Reading Available in

Additional Info


Publication Date:



Publisher(s): Buddhistische Gesellschaft München e.V.


Language(s): Deutsch